Spenden & Stiften, Zustiften & Sponsoring

Gutes tun, Gutes bewirken - das können auch Sie!

Das Gutenberg-Museum hat eine weltweit einzigartige Sammlung, doch es fehlen eine angemessene architektonische Hülle sowie zeitgemäße Präsentationsformen. Die Gutenberg Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Museum auf seinem Weg in die Zukunft zu begleiten - es soll ein spannender Erlebnisort moderner Kulturvermittlung werden. Dabei benötigen wir Mithilfe!

Fördern auch Sie das Gutenberg-Museum auf seinem Weg in die Zukunft. Mit jeder Unterstützung rückt die Idee eines neuen Weltmuseums der Druckkunst ein Stück näher.

So können Sie helfen

Die Möglichkeiten der Zuwendung reichen von der Spende - einmalig oder im Abonnement als GUTER FREUND - über das Sponsoring bis zur Zustiftung. Sie können die Gutenberg Stiftung auch testamentarisch berücksichtigen.

Gerne nehmen wir uns Zeit, Sie ausführlich zu den Möglichkeiten zu beraten. Rufen Sie an oder schreiben Sie uns. Jederzeit sind Sie zu einer Tasse Kaffee oder Tee willkommen. Und selbstverständlich kommen wir auch gerne zu Ihnen.

Sie erreichen uns telefonisch Di-Fr von 9-13 Uhr und nach Vereinbarung unter 06131-9060110 sowie per E-Mail an cordier(at)gutenberg-stiftung.de.

Folgende Möglichkeiten der Unterstützung gibt es:

Sie können direkt über unsere Spendenplattform spenden oder durch eine Überweisung auf das Spendenkonto der Gutenberg Stiftung:

Volksbank Mainz
IBAN: DE19 5519 0000 0202 0200 20
BIC: MVBMDE 55

Eine Zuwendungsbescheinigung schicken wir Ihnen ab einer Spendenhöhe von € 200,01 für die einzelne Spende unaufgefordert zu. Spenden bis € 200,- können mittels Einzahlungsbeleg oder Kontoauszug der Bank steuerlich geltend gemacht werden.

Hier finden Sie unser Zuwendungsformular.

Bei nicht zweckgebundenen Spenden wird Ihre Spende verwendet, wo sie am nötigsten gebraucht wird. Die Entscheidung darüber fällen Stiftungsvorstand und Museumsleitung.

Bei zweckgebundenen Spenden ist es Ihre persönliche Entscheidung, wie Ihre Zuwendung verwendet werden soll, z.B. für die Finanzierung von Ankäufen oder aktuellen Ausstellungen des Museums. Sie kann gemeinsam mit gleichgerichteten Zuwendungen für die Durchführung eines größeren Vorhabens angesammelt werden, wie z.B. den Neubau des Gutenberg-Museums. Mit Ihrer Zuwendung muss der von Ihnen gewünschte Verwendungszweck ausdrücklich erwähnt werden.

Bei Fragen erreichen Sie uns telefonisch Di-Fr von 9-13 Uhr und nach Vereinbarung unter 06131-9060110 sowie per E-Mail an cordier(at)gutenberg-stiftung.de. Gerne nehmen wir uns Zeit, Sie persönlich zu beraten.

Der Freundeskreis Gutenberg ist das Gremium der Gutenberg Stiftung für die aktive Mithilfe einer großen Gemeinschaft. Alle GUTEN FREUNDE spenden regelmäßig kleinere oder größere Beträge. Für Privatpersonen schlagen wir eine jährliche Spende von € 60,- vor (€ 30,- für Schüler, Studenten und Rentner). Firmen werden um eine Spende von € 600,- gebeten. Nach dem Motto „viele kleine Teile ergeben ein großes Ganzes“ füllt sich damit ein Spendentopf, der zur Finanzierung des neuen Gutenberg-Museums seinen Teil beitragen wird.

Mehr Informationen zum Freundeskreis finden Sie hier. Wir freuen uns über Ihr Interesse und ein persönliches Gespräch. Sie erreichen uns telefonisch Di-Fr von 9-13 Uhr und nach Vereinbarung unter 06131-9060110 sowie per E-Mail an freunde(at)gutenberg-stiftung.de.

Anmeldeformular

Bei einer Sachspende spenden Sie Leistungen oder Dinge, die für die Museumsarbeit benötigt werden. Dies kann z.B. auch die Zuwendung eines Exponats sein.

Gerne nehmen wir uns Zeit, Sie zu beraten. Sie erreichen uns telefonisch Di-Fr von 9-13 Uhr und nach Vereinbarung unter 06131-9060110 sowie per E-Mail an cordier(at)gutenberg-stiftung.de.

Gutes für Gutenberg

Auch Johannes Gutenberg benötigte seinerzeit finanzielle Hilfe. Rund 2000 Gulden lieh er von Verwandten und Kaufleuten, um die Anfertigung seiner neuentwickelten Druckpressen und die Herstellung des ersten großen Druckwerks, der berühmten Gutenberg-Bibel, möglich zu machen.

Bürgerschaftliches Engagement für Gutenberg hat Tradition. Im Jahr 1900 waren es Mainzer Bürgerinnen und Bürger, die das Gutenberg-Museum gründeten. Und immer waren es Privatleute, die wesentliche Anstöße zur Weiterentwicklung des Hauses gegeben und auch die Finanzierung mitgetragen haben.

Über 100 Jahre nach seiner Gründung ist das Museums heute baulich wie inhaltlich sanierungsbedürftig. Aus diesem Grund machen wir uns für seine Erneuerung stark. 

Johannes Gutenberg hat die Entwicklung der Menschheit so nachhaltig beeinflusst wie kein anderer. Als genialer Erfinder des Druckens mit beweglichen Lettern hat er eine Medienrevolution ausgelöst, die bis heute anhält. Jedes Buch, jeder gedruckte Text, jede digitale Nachricht gehen auf seine Ideen zurück. Unsere Gesellschaft beruht auf seinen Erfindungen.

Bauen wir ihm ein würdiges Museum!

ImpressumKontaktDatenschutzNewsletter Copyright  2021  Sponsored by media machine